Biologie und Medizin

Laser Doppler Vibrometer von OptoMET messen berührungslos allerkleinste Schwingungen bzw. Verschiebungen auch auf schwierigen Oberflächen wie Knochen, Haut oder Gewebe. Neben direkten Messungen am biologischem Objekt finden unsere Schwingungsmessgeräte ebenfalls Anwendung bei der Entwicklung von wissenschaftlichen und medizinischen Geräten oder Produkten.

Wissenschaftliche und medizinische Geräte

Stark vergrößernde abbildende Instrumente mit hochpräzisen Vorrichtungen zur Positionierung der Aufnahmeobjekte, verwenden häufig einen Regelkreis zur Aufrechterhaltung eines festen Arbeitsabstandes während der Abtastung. Die genaue Kontrolle der Bewegung der Positionierungseinrichtungen im Nanometerbereich ist kritisch für einen erfolgreichen Scan biologischer Messobjekte. Zahlreiche Schwingungsquellen können sich während eines Abtastvorgangs nachteilig auf die Funktion dieser Vorrichtungen auswirken und zu Fehlern bei der Aufnahme führen. Im Falle eines zerstörenden Prüfverfahrens können biologischen Proben nicht erneut gescannt werden und verursachen so erhebliche Kosten. Mögliche Quellen störender Schwingungen sind Umgebungseinflüsse wie die Laborbedingungen oder interne Ursachen innerhalb des Aufnahmegeräts. Ein weiterer erschwerender Faktor ist die Empfindlichkeit des bildgebenden Verfahrens in Bezug auf ungewollte Bewegung.

Solche Schwingungsprobleme benötigen ein berührungsfreies und hochempfindliche Messsystem, welches keine Behandlung der Messoberfläche erfordert. Anwender vertrauen regelmäßig auf digitale OptoMET SWIR Laser Doppler Vibrometer für eine maximal empfindliche Messung ohne Oberflächenbehandlung auf dunklen, schwarzen, matten oder anderweitig schlecht reflektierenden Oberflächen. Die OptoMET Technologie erlaubt es, kleinste Schwingungen zu erfassen und Lösungen bei herausfordernde Messumgebungen oder für die interne Dynamik von Messinstrumenten zu entwickeln.

Zahnmedizinische Instrumente

Die Hersteller von Ultraschallzahnsteinentfernern messen Schwingungen der Instrumente, um Korrelationen zwischen dem dynamischen Verhalten des Geräts und dem Eindruck des Anwenders in Bezug auf die Abtragleistung und das subjektive Gefühl zu gewinnen. 

Mithilfe von Qualitätsstudien versuchen Hersteller herauszufinden, welche Schwingungsparameter ihrer eigenen Instrumente im Vergleich zu den Geräten der Wettbewerber mit einer hohen oder niedrigen Akzeptanz bei den Nutzern einhergehen. Die gewonnenen Erkenntnisse werden genutzt, um über eine maßgeschneiderte Schwingungsqualität der Instrumente die Anwendererfahrung fortlaufend zu verbessern. OptoMET SWIR Scanning Vibrometer werden eingesetzt, da die Zahnsteinentferner für die Messung weder massebeladen noch oberflächenbehandelt werden können, um verlässliche und unverfälschte Ergebnisse zu erzielen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme...

Kontakt.